Taliban-Stuhlgang-Bauern
Rockstardead

Wenn man ein Rockstar ist, lebt man schnell, hart und meistens kurz. Und wenn man dann abtritt, dann hat man nicht einfach einen Herzinfarkt oder vielleicht Krebs. Nein! Da stirbt man an einer Überdosis Heroin, schießt sich ne Ladung Schrot in die Birne oder erstickt an seiner eigenen Kotze. Aber das waren auch noch richtige Rockstars. Wie sieht eigentlich so ein frühzeitiger Tod eines Emos aus?

Hier die Top 10 Emo-Tode

1. Im Schlaf an den eigenen Tränen ertrunken
2. Am eigenen Lippenpiercing verschluckt
3. Beim Küssen am Lippenpiercing eines anderen (männlichen) Emos verschluckt
4. Vom eigenen Scheitel stranguliert
5. Vergiftet von schwarzen Nagellack
6. Tod nach Atembeschwerden aufgrund eines eingelaufenen XS-Girlie Shirts
7. Von oben von einer Kamera erschlagen beim Anfertigen von MySpace-Emo-Poserbildern
8. Herzversagen nach der Nachricht das keine Pinken Vans mehr hergestellt werden
9. Mit dem Kajal das Auge ausgedolcht
10. Eifersuchtsmord weil Emo 1 einen anderen Emo zu lange mit Zunge geküsst hat

Wem noch was einfällt darfs für sich behalten!!!
14.9.06 18:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de

Die Tasubas Die Stecher deiner Mütter Missgunsbekundungen Vollsuffeinträge
Die Zieger - Ouzo'schen Formeln Tiere die die Welt nicht braucht Unwichtiges Wissen
(c)
Link
Marko Sijakovic Facts Defined - Was die Amis von uns denken Tagebücher der Lust (GB)